LATEINAMERIKA – DIE RÜCKKEHR DER INDIGENEN VÖLKER

Man vergisst oft, dass in Lateinamerika nicht nur Nachkommen der spanischen und portugiesischen Kolonisatoren leben. Die lateinamerikanischen Indianer, die größtenteils von den Konquistadoren vernichtet und lange Zeit an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden, verschaffen sich mehr und mehr Gehör, stellen politische Forderungen und destabilisieren sogar die Regierungen in der Region.

Link zur Sendung bei Arte

ZYPERN 2004 – ANALYSE EINES MISSERFOLGS

Zypern ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union. Allerdings ist die Mittelmeerinsel der EU geteilt beigetreten, da ihr nördlicher Teil seit 1974 von der Türkei, einem weiteren Beitrittskandidaten, besetzt ist. Die 2002 von den Vereinten Nationen in die Wege geleiteten Verhandlungen über eine Wiedervereinigung waren nämlich nach der Ablehnung durch den griechischen Bevölkerungsteil gescheitert. Wie kam es zu diesem Misserfolg und welche Folgen wird er haben?

Link zur Sendung bei Arte

DIE VERBREITUNG VON ATOMWAFFEN

09.06.2004 DIE VERBREITUNG VON ATOMWAFFEN x Findet in Indien, Pakistan, dem Iran und Nordkorea zur Zeit ein neues atomares Wettrüsten statt? Durch die Zunahme regionaler Konflikte könnte sich die Verbreitung von Atomwaffen im 21. Jahrhundert zu einer der größten Bedrohungen für die weltweite Sicherheit entwickeln.

Link zur Sendung bei Arte

http://de.sevenload.com/videos/l0ApXOM/DIE-VERBREITUNG-VON-ATOMWAFFEN

SIMBABWE (2) – DER NIEDERGANG

Warum steckt der Binnenstaat im südlichen Afrika, der über eine florierende Landwirtschaft sowie Gold- und Diamantenminen verfügte und der bei der Erlangung der Unabhängigkeit die Rassentrennung überwunden hatte, heute, 20 Jahre später, in einer tiefen Krise?

Link zur Sendung bei Arte