PHILIPPINEN (2v2) – DER ISLAMISCHE SEPARATISMUS AUF MINDANAO

Im Süden der Philippinen schwelt seit über 35 Jahren ein „Konflikt niedriger Intensität“ zwischen der Regierung in Manila und muslimischen Separatisten. Seit dem 11. September 2001 gelten die Guerillabewegungen nun als Brutstätte des islamistischen Terrorismus. Sind sie das wirklich?

Link zur Sendung bei Arte

Werbeanzeigen

UNSERE QUELLEN

MIT OFFENEN KARTEN stellt einige der Atlanten vor, die der Sendung als Quelle dienen. Sie stellen die Welt unterschiedlich dar und ermöglichen es, sich in die Standpunkte und Denkweisen der Bewohner anderer Regionen hineinzuversetzen.

Link zur Sendung bei Arte

ASERBAIDSCHAN – DREHSCHEIBE TRANSKAUKASIENS

Aserbaidschan, ehemalige Sowjetrepublik in Transkaukasien und Schnittpunkt mehrerer Einflusssphären, steht aufgrund seiner Ölvorkommen im Zentrum diverser Interessen- und Machtkonflikte, was wiederum die Entwicklung der Demokratie behindert.

Link zur Sendung bei Arte