TAIWAN UND CHINA (1/2)

Ist Taiwan eine chinesische Provinz oder ein unabhängiger Staat? Den 23 Millionen Taiwanern ist es nach dem zweiten Weltkrieg innerhalb von dreißig bis vierzig Jahren gelungen, die von portugiesischen Seeleuten einst „Formosa“ genannte Insel, die etwa so groß ist wie Nordrhein-Westfalen, ohne eigenes Erdöl und unter der militärischen Bedrohung durch die Volksrepublik China in eine demokratisch regierte bedeutende Wirtschaftsmacht zu verwandeln. Anhand historischer und geographischer Daten wird deutlich, wie das gelingen konnte.

Link zur Sendung bei Arte

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: