DER TSCHAD UND DER GLANZ DES SCHWARZEN GOLDES

Der Tschad, eins der ärmsten Länder der Erde, ist seit Oktober 2003 ein Erdöl exportierendes Land, und die Einnahmen aus dem Ölgeschäft könnten der nachhaltigen Entwicklung des Landes dienen. Aber wie so oft scheinen sich die Hoffnungen auf good governance und auf eine gerechte Verteilung der Gewinne nicht zu erfüllen.

Link zur Sendung bei Arte

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: