DIE ZWEI GESICHTER MALAYSIAS

Seit seiner Unabhängigkeit ist Malaysia von großer politischer Stabilität und nachhaltigem wirtschaftlichen Wachstum geprägt, obwohl es in geographischer, ethnischer und religiöser Hinsicht gespalten ist. Wie gelingt das diesem mehrheitlich muslimischen Tigerstaat in Südostasien?

Link bei Arte.tv

Video bei VEOH (besser Qualität als YouTube)

Werbeanzeigen

Seegrenzen

Auch im Meer gibt es Grenzen, bei deren Festlegung es allerdings manchmal Streit gibt, denn unter dem Meeresgrund lagern oft große Vorkommen an Erdöl und Erdgas.

Video bei VEOH (Bessere Qualität als bei YouTube)

Link bei Arte.tv

KASACHSTAN – TIGERSTAAT ZENTRALASIENS?

Ist Kasachstan der neue Tigerstaat Asiens? Die Erdöl- und Erdgasvorkommen des riesigen Landes, das nach dem Zerfall der UdSSR entstanden war, wecken nicht nur in den Nachbarstaaten Russland und China, sondern auch in den westlichen Staaten Begehrlichkeiten und tragen zum Aufschwung seiner Wirtschaft bei.

Link zur Sendung bei Arte

WAZIRISTAN, EIN WELTKRISENHERD?

Die kleine Bergregion Waziristan hat als Teil der pakistanischen „Stammesgebiete unter Bundesverwaltung“ einen ganz besonderen Status und steht im Zentrum von Spannungen auf regionaler und internationaler Ebene.

Link zur Sendung bei Arte

DER EVANGELIKALISMUS – EINE RELIGIÖSE STRÖMUNG AUF DEM VORMARSCH

Innerhalb des Christentums gibt es eine sich weltweit rasch ausbreitende Bewegung, die in manchen Ländern einen zunehmenden politischen Einfluss ausübt – die Evangelikalen.

Link zur Sendung bei Arte

UNGLEICHE GLOBALISIERUNG

Trägt die Globalisierung dazu bei, weltweit den Wohlstand zu vermehren und die Armut zu vermindern? Oder vergrößert sie im Gegenteil vor allem die Kluft zwischen arm und reich? MIT OFFENEN KARTEN stellt die Indizes vor, mit denen sich Entwicklungsstand und Ungleichheit messen lassen.

Link zur Sendung bei Arte

WAS WILL CHINA IN AFRIKA?

Chinas wirtschaftliche und politische Präsenz auf dem afrikanischen Kontinent nimmt immer mehr zu. Was verbirgt sich hinter der chinesischen Strategie in Afrika?

Link zur Sendung bei Arte