LIBANON (1v2) – Bestandsaufnahme eines Pufferstaates

Syrien hat im Frühjahr 2005 seine Truppen aus dem Libanon abgezogen. Welche Konsequenzen hat das für das Land? Kann es endlich ein “normaler” Staat werden? Ein Rückblick auf einige für die Identität des Zedernstaates prägende historische Zäsuren gibt darüber Aufschluss.

Link zur Sendung bei Arte

Werbeanzeigen

LIBANON (2v2) – Bestandsaufnahme eines Pufferstaates

Seit seiner Gründung hatte der Libanon nie die vollständige Gewalt über sein Staatsgebiet. Das lag zum einen an dem das Land prägenden Konfessionsproporz, zum anderen daran, dass der Libanon von jeher unter dem Einfluss fremder Mächte stand.

Link zur Sendung bei Arte

SYRIEN AUF DEM SCHACHBRETT DES NAHEN OSTENS

Wie wirkt sich die neue strategische Lage, die sich im Nahen und Mittleren Osten abzeichnet, auf Syrien aus, das mit dem Irak mehrere Ähnlichkeiten aufweist?

Link zur Sendung bei Arte