KAMPF ODER ALLIANZ DER KULTUREN?

Seit dem Ende des Kalten Krieges und den Anschlägen vom 11. September 2001 ist die ganze Welt davon überzeugt, dass ein Zusammenstoß zwischen westlicher und muslimischer Welt unabwendbar ist. Eine internationale Initiative versucht zu verstehen, wie es zu dieser Kluft zwischen den Kulturen kam, und macht konkrete Vorschläge, um sie zu überwinden.

Link zur Sendung bei Arte

DER NAHE OSTEN ALS EINFLUSSGEBIET

Vom Osmanischen Reich bis hin zur amerikanischen Intervention im Irak war der Nahe und Mittlere Osten stets ein Einflussgebiet: Kreuzweg der Kulturen, Wiege der arabischen Welt sowie der drei monotheistischen Religionen und die größten Erdölreserven der Welt.

Link zur Sendung bei Arte

http://de.sevenload.com/videos/9eCmdX4/DER-NAHE-OSTEN-ALS-EINFLUSSGEBIET

ISRAEL – PALÄSTINA – DER VERLAUF DES SICHERHEITSZAUNS

MIT OFFENEN KARTEN untersucht die Gründe, Ziele und Folgen der Trennmauer im Westjordanland.

Link zur Sendung bei Arte

JORDANIEN – Pufferstaat oder Verbindungsglied?

Aufgrund seiner Lage zwischen Israel und den Palästinensergebieten auf der einen und dem Irak auf der anderen Seite muss sich Jordanien ständig den sich ändernden Gegebenheiten anpassen, um seine Unabhängigkeit zu bewahren und seine Interessen zu schützen. Welche Rolle wird es nach der amerikanisch-britischen Intervention im Irak im Nahen Osten künftig spielen können?

Link zur Sendung bei Arte