KLEINSTAAT KOSOVO

Der jüngste Staat der Welt liegt in Europa. Er ist kein Staat wie jeder andere, verfügt nur über eine beschränkte Souveränität und ist nicht jedermann willkommen. Und auch er ist ein Ergebnis der Aufteilung der Welt nach 1945. MIT OFFENEN KARTEN blickt hinter die Kulissen der Unabhängigkeit.

Link bei Arte.tv

Video bei VEOH (bessere Qualität als bei Youtube)

Werbeanzeigen

MONTENEGRO WILL UNABHÄNGIG WERDEN

Montenegro ist eine kleine, aufgrund ihrer Lage auf der Balkanhalbinsel politisch sensible Region an der Adria. In der Volksabstimmung vom Mai 2006 haben die Montenegriner über die institutionelle Zukunft ihrer Republik entschieden.

Link zur Sendung bei Arte

DIE NEUORIENTIERUNG DER NATO

Das Ende des Kalten Krieges und der Zerfall der Sowjetunion führten keineswegs zur Auflösung der NATO, die nunmehr das bedeutendste Militärbündnis der Welt ist. Wozu dient sie heutzutage, gegenüber welchen Bedrohungen und in welchen geographischen Räumen?

Link zur Sendung bei Arte

WELCHER STATUS FÜR DEN KOSOVO?

Wird 2006 in Europa ein neuer Staat entstehen? Die unter internationaler Verwaltung stehende Region Kosovo könnte durchaus die Unabhängigkeit erlangen. Aber was ist diese einst zur jugoslawischen Teilrepublik Serbien gehörende autonome Provinz eigentlich? Eine Nation? Eine serbische Provinz? Zurzeit ist sie vor allem ein Problem, das der internationalen Gemeinschaft Kopfzerbrechen bereitet.

Link zur Sendung bei Arte

ÜBER VORHERSAGEN UND IHRE GRENZEN – 15 JAHRE MIT OFFENEN KARTEN

„MIT OFFENEN KARTEN blickt anhand von Archivmaterial aus 15 Jahren auf vier Beispiele von Vorhersagen zurück, die sich teils bewahrheitet, teils als falsch rwiesen haben. Der Irak, der 1990 zu zerfallen drohte. Bosnien, mit dem sich MIT OFFENEN KARTEN seit 1991 regelmäßig beschäftigt und dessen Schicksal es verbietet, „geopolitisch korrekt“ zu sein.
Die baltischen Staaten, deren Zukuft 1991 auf der Kippe stand. Die Spratly-Inseln, die zwar nahezu unbekannt, aber für die chinesischen Pläne, die Energierversorgung des Landes zu sichern, von großer Bedeutung sind.“

Link zur Sendung bei Arte

EINE NEUE FORM DES KRIEGES?

„Ethnischer Krieg und “Bruchlinienkrieg”, Religionskrieg oder sogar “heiliger Krieg” – die Bezeichnungen ändern sich, aber haben sich die Formen, die Ziele und die Mittel des Krieges geändert?
MIT OFFENEN KARTEN hält den Vorurteilen vom “sauberen Krieg” und vom “weltweiten Krieg gegen den Terror” eine Klassifizierung der – offenen und potenziellen – Konflikte des beginnenden 21. Jahrhunderts entgegen.“

Link zur Sendung bei Arte

DIE LAGE AUF DEM BALKAN (Folge 2 von 2) – AUF DEM WEG IN DIE EU

Welche Entwicklungsmöglichkeiten bieten sich dem Balkan zwölf Jahre nach dem Zerfall Jugoslawiens? Dabei wird die Europäische Union wohl die größte Rolle spielen, und sie ist in der Region auch bereits jetzt mehr und mehr präsent.

Link zur Sendung bei Arte